News From The Nature

Hier seht ihre einige unserer wunderschönen Lachsforellen aus unserem Fischbesatz vom 26.09.2017. Da wir nicht nur Freude am Fischen habe, sondern uns unseren Fang auch gerne schmecken lassen, ist es uns wichtig Fischbesatz aus einem nachhaltigen und anerkannten Fischzuchtbetrieb zu beziehen. Denn nur so ist zu gewährleisten, dass ein guter und gesunder Fisch auf dem Teller landet. Für den Besatz nehmen wir uns gemeinsam mit dem Züchter viel Zeit um PH-Wert und Temperatur vom Wasser anzugleichen, bevor der neue Fisch in unser Gewässer kommt. Wir achten auch darauf, dass der Fisch nicht zu langen Fahrtzeiten ausgesetzt ist, denn  bei stark gestressten Fischen ist das Risiko groß, dass ein Teil nach dem Besatz eingehen kann.


Im Rahmen der regelmäßigen Überprüfung unserer Waserqualität, haben wir am 23.05.2017 an der Kiesgrube Seemann Wasserproben entnehmen lassen, und im Labor untersuchen lassen.  Die Analyse hat einen Top pH-Wert und eine sehr gute Sauerstoffsättigung ergeben. Durch den aktiven Kiesabbau sind viele Mineralien im Wasser gelöst und dadurch ist vermehrt Magnesium und Calcium im Wasser enthalten. Dadurch schmeckt das Wasser etwas salzig. Calcium ist z.B. sehr gut für einen starken Körperbau der Fische. Werte wie Nitrit und Nitrat sind verschwindent gering. Welches uns zeigt, dass keinerlei Verschmutzungen ins Wasser gelangen, und dass  auch keine Belastungen von Dünger und Gülle aus der Nutzung der umliegenden landwirtschaftlichen Flächen vorliegen.


Mitte Mai hatten wir Taucher zu unserem See geladen um etwas mehr über unser Gewässer zu erfahren. Es sollte festgestellt werden, wie die Struktur vom Grund aussieht, ob der Boden schlammig, steinig oder sandig ist. Wo und wie gut Wasserpflanzen gedeihen und ob es die eine oder andere Problemzone gibt. Auch Wasserproben sollten entnommen werden um die Qualität zu prüfen. Leider war das Wasser an diesem Tag sehr trüb, und somit blieben viele, der erhofften Erkenntnisse leider aus. Dies müssen wir dann bei besserer Wasserklarheit wiederholen. Trotzdem ein dickes Dankeschön an das Tauchteam, welches sich die Mühe für uns gemacht hat.


Im April war es wieder soweit. Für unsere aktiven Mitglieder hieß es endlich ab zum See, und zum gemeinsamen Salmonidenfischen antreten. Hier seht ihr unsere Angler  bei einer kleinen Stärkung bevor es in die zweite Runde ging. Ob hier Taktiken und Anglerlatein für die zweite Tageshälfte ausgetauscht wurde, wird wohl ein Geheimnis bleiben. Dieser Tag war auch ein tolles Beispiel dafür, dass Alt und Jung gemeinsam einem wunderbaren Hobby nachgehen können. Danke an unseren Sportwart für die warme Stärkung.


Unser Neujahrsempfang vom 07. Januar 2017. An diesem Tag herschten tiefe Minusgrade, dass sogar das Bier auf dem Grill aufgewärmt werden musste. Unser Vorstand hatte für uns leckere Fischfrikadellenbrötchen organisiert.


2016

Hier seht ihr ein Nutria beim Nestbau. Dieses schöne Foto wurde von unserem Gewässerwart am 16. Oktober 2016 am frühen Nachmittag aufgenommen. Dieser kleine Nager baut sich gerade seine Wohnung an unserem Gewässer, der Salzquelle aus. Seine Artgenossen tummeln sich aber genauso gerne an unserer Kiesgrube Seemann herum. Wenn man ruhig an seinem Angelplatz sitzt kann man manchmal beobachten wie diese fleißigen Tierchen unermüdlich ihr Nest erneuern oder im Schilf auf Futtersuche unterwegs sind. Vor unseren Nutrias braucht ihr keine Angst haben, diese sind reine Vegetarier.


Diese harmlose Wasserschlange schlängelte sich völlig unbeeindruckt von der Pose durch Wasser. Das Foto wurde am 25. September 2016 vom Sohn unseres Schriftführers aufgenommen. Diese Sichtung der scheuen Tierchen ist schon etwas seltener, kommt aber ab und zu vor. Sowohl der Angler als auch diese kleine Schlange genießen die warmen Temparaturen an diesem schönen Spätsommertag.


Eine zufällige Aufnahme an unserer Kiesgrube Seemann zeigt nicht etwa eine Nessie aus der Hessenaue. Auch wenn es einen gewissen Charme hätte ein kleines Ungeheuer in unserem See zu haben. Zumindest gäbe es dann garantiert keine Badegäste mehr ;-) Hier sehen wir wie ein Fisch gerade aufsteigt. Wir vermuten, dass es sich um einen Karpfen handelt, der rückwärts abtaucht und somit seine Kiemen spült. Diese spektakuläre Aufnahme ist unserem Schriftführer am 25. September 2016 gelungen.


Diese neugierige Wasserschildkröte hat unseren Gewässerwart im Sommer am 16. August 2016 beim Angeln besucht. Dieses Bild wurde am Nachmittag an unserer Salzquelle aufgenommen. Es kommt immer wieder vor, dass diese wissbegiereigen Seebewohner einem Angler einen Besuch abstatten. Auch an unserem größeren Gewässer der Kiesgrube Seemann wurden einige Exemplarer gesichtet. Ihr seht, selbst wenn der ersehnte Biss ausbleibt wird es am Wasser nie langweilig.


Im Mai schwirren wunderschöne Libellen an unserer Kiesgrube Seemann herum. Diesen wunderschönen grün-schwarzen Flugakrobat hat Leon aus unserer Jugend am 15. Mai. 2016 ganz toll vor die Linse bekommen.